Hiaz is Advent

Stimmungsvoller hianzischer Advent mit Mundart und Volksmusik

Mundart, Gesang und Blasmusik – das sind die Ingredienzien, aus denen der Hianzenverein diesen adventlichen Abend im Haus der Volkskultur gestaltet. Seit vielen Jahren heißt es am ersten Adventwochenende „Hiaz is Advent“ in Oberschützen und damit ist ein wunderbar stimmungsvoller Einklang auf die Vorweihnachtszeit gemeint.

Dieses Jahr liest die renommierte Mundartautorin Dorothea Marth aus Gamischdorf, die zahlreiche Bücher veröffentlicht hat, ein typisch südliches Hianzisch spricht und ihr Publikum mit stimmungsvollen, heiteren aber auch besinnlichen Texten begeistert.

Gesanglich begleiten heuer fünf Mitglieder des Hauer-Ensembles aus Wiener Neustadt unter der Leitung von Emanuel Schmelzer-Zieringer mit  fünfstimmigem Adventgesang das Programm. Auch die beiden Musikerinnen Marie-France Sylvestre und Timea Herics runden mit Klarinette und Fagott diesen Abend musikalisch ab.

Traditionell wird zu diesem Termin auch das Hianznbiachl 2017 (vormals Hianzenkalender) präsentiert. Diesmal entstand eine liebevolle Sammlung zum Thema „Jugend und Sprache“ – wie jedes Jahr ein ideales und typisch burgenländisches Weihnachtsgeschenk.

Der Hianzenverein verwandelt an diesem Abend das Haus der Volkskultur mit seinem romantischen Hof in zauberhafte Adventstimmung mit stimmungsvoller Blasmusik bei „Glühwei, Möhlspeis und broudnen Keistn“.

Ab 18.00 Uhr: Besinnliche Blasmusik im Hof

"Broudne Keistn", Glüh-Uhudler, Mehlspeisen u.v.m.

Um 19.00 Uhr: Programm mit Lesung und Musik

Ort: Oberschützen, Haus der Volkskultur

Eintritt: € 9. –

(Platzreservierungen möglich!)

Zurück