Brauchtumsbezeichnung
Schnurspannen
Ereignis
Hochzeit
Jahreszeit
Ganzjährig
Bezirk
Eisenstadt-Umgebung
PLZ
7091
Gemeinde
Breitenbrunn
Beschreibung
Das Erscheinungsbild ist überall ähnlich wie in Breitenbrunn: ein langer, mit Bändern geschmückter Kranz (meist wie in Schlaining zwischen zwei "Feichterln" = Fichtenbäumchen) versperrt den Weg. Es gibt verschiedene Sprüche und Reden, es muss gezahlt werden und dann wird der Weg dem Hochzeitszug freigegeben. Meist erfolgt diese Absperrung auf dem Wege vom Brauthaus zur Kirche.
Grundsätzlich ist das Erscheinungsbild sehr ähnlich, aber Benennung, einzelne Formen, die Texte
der überlieferten oder aktuellen Sprüche, das alles ist sehr verschieden.

Zurück