Brauchtumsbezeichnung
Schnurspannen
Ereignis
Hochzeit
Jahreszeit
Ganzjährig
Bezirk
Alle
PLZ
-0
Gemeinde
-
Beschreibung
Das "Vorziehen" wird auch "Schnurspannen", "Fürzug", "Fadenziehen", Absperren" genannt. Das passiert, wenn die Braut aus dem Dorfe wegheiratet. Das "Vorziehen" geschieht auf folgende Weise: Es muss an einem Ende des Dorfes ein rotes Band gepannt werden, darauf gehört ein Kranz von Rosmarin, die Zeremonie geschieht mit Trommeln und Pfeifen.

Zurück